Sie sind hier:

Philosophie

Der Brauprozess

Allgemein:

Startseite

Kontakt, Öffnungszeiten & Anfahrt

Impressum

Sitemap

Die Anfänge

Mein Urgroßvater, der Land- und Gastwirt Franz Kummert, betrieb seit 1909 die gut gehende Gastwirtschaft „Kummert“ in der Raigeringer Straße.
Aufgrund des stetig wachsenden Bierabsatzes in der Gaststätte, reifte bei ihm schon bald der Wunsch, das Bier für die Gaststätte selbst zu brauen.


Im Jahre 1927 erfüllte er sich mit der Gründung der „Kummert Bräu“ diesen Wunsch.
Mit der Traditionssorte „Kummert Hell“ legte er den Grundstein für eine erfolgreiche Brauereientwicklung.




Die nächsten Generationen

In der zweiten Generation begann mein Großvater Andreas bereits im Jahr 1949 mit dem Brauen von Weizenbier und war damit Vorreiter im nordbayerischen Raum.
Der zunehmenden Beliebtheit der obergärigen Weizenbiere entsprechend wurde in der Folgezeit das Spezialitäten-Sortiment auf fünf Sorten Weißbier erweitert.

Der Neubau unseres Sudhauses im Jahre 1956 war ein weiterer technologischer Meilenstein in der Aufwärtsentwicklung unserer jungen Brauerei.


Mittlerweile wird die Kummert Bräu von mir, Franz Kummert, in der 4. Generation geführt. Wir bringen handwerkliche Braukunst mit modernster Technologie in Einklang und schaffen mit unseren engagierten Mitarbeitern die Basis für das hervorragende Qualitätsniveau der Kummert Biere.


Herzlichst Ihr Franz Kummert